Therapieverfahren
für Kinder & Jugendliche


Wir behandeln Kinder und Jugendliche, die Einschränkungen / Probleme / Schwierigkeiten in Ihrer Alltags- und Handlungskompetenz in den Lebensbereichen Selbstversorgung (Anziehen, Hygiene, Mobilität, Selbstständigkeit) Produktivität (Kindergarten, Schule, Spiel, Mithilfe im Haushalt) Freizeit (ruhige Freizeit, aktive Freizeit und soziales Leben) haben.

Dies sind vor allem Kinder mit...
- Aufmerksamkeits- / Konzentrationsstörungen
-
ADHS
-
ADS
-
Einfache Konzentrationsstörungen
-
Sensomotorischen Entwicklungsverzögerungen
-
Grobmotorischen Koordinationsstörungen
-
Gleichgewichtsproblemen
-
Feinmotorischen Koordinationsstörungen
-
Wahrnehmungsverarbeitungsstörungen
-
Taktiler Diskriminationsschwäche, taktiler Defensivität
-
Störungen der Bewegungsplanung und
  Bewegungsausführung
-
Grafomotorischen Problemen
-
Visuomotorischen Störungen
-
Problemen in der Sozialentwicklung, der
  Beziehungsbildung und Kommunikationsfähigkeit
-
Verhaltensstörungen
-
Neuropädiatrischen Erkrankungen
-
Zerebralparese
-
Ataxie
-
Frühkindlichen Hirnschädigungen, Syndromen
-
Behinderungen ihrer geistig-seelischen Entwicklung
-
Autistischen Störungsbildern

Behandlungsgrundlage
Befunderhebung
Behandlungsansätze

Dabei kommen in unserer Praxis folgende Behandlungsverfahren, -konzepte und Trainings zum Einsatz:
Sensomotorisch-perzeptive Behandlung
Neuropsychologisch-orientierte Behandlung / Hirnleistungstraining
Psychisch-funktionelle Behandlung

Um die Therapie möglichst effektiv zu gestalten, nutzen
wir darüber hinaus folgende Interventionen:
Ressourcenaktivierung
Elternberatung

:: Startseite
:: Was ist Ergotherapie?
:: Therapeuten
:: Praxis
:: Therapieverfahren
Kinder & Jugendliche
Erwachsene
:: Kontakt
:: Impressum